Dinkelbrot

Dinkelbrot
Dinkelbrot © wolfgang teuber / pixelio.de

Selbst gebackenes Brot ist eigentlich durch nichts zu toppen. Gerade wenn Du Dein Brot selbst backst, kannst Du zum einen auf Konservierungsmittel vollkommen verzichten und zum anderen kannst du Sorten backen, die nicht immer beim Bäcker zu bekommen sind. Heute möchten wir Dir einmal zeigen, wie einfach Du mit der Küchenmaschine ein leckeres Dinkelbrot in einer Kastenform backen kannst.

Zubereitungszeit:

15 Minuten

Backdauer:

30 Minuten

Ruhezeit:

30 Minuten

Zutaten:

300 Gramm Dinkelmehl

1 Päckchen Trockenhefe

5 Gramm Salz

Wasser

1 Prise Zucker

2 Esslöffel Olivenöl

Öl oder Butter für die Form

Mehl für die Form

 

 

Zubereitung:

Als Erstes musst Du die Kastenform dünn mit Öl oder Butter ausstreichen und dann mit Mehl bestäuben. Die Hefe löst Du mit etwas Zucker in lauwarmem Wasser auf. Anschließend gibst Du das Mehl, das Salz, das Öl, den restlichen Zucker und die aufgelöste Hefe in Deine Küchenmaschine. Mit der Küchenmaschine knetest Du mit dem Knethaken alle Zutaten zu einem glatten Teig. Dazu füllst Du maximal soviel Wasser in die Maschine, dass der Teig beim Kneten dickflüssig bleibt. Du kannst diese Konsistenz in etwa mit Mouse au Chocolat vergleichen.

Nach dem Kneten füllst Du den Teig in die vorbereitete Kastenform. Die form deckst du mit einem sauberen Tuch ab und lässt den teig an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen. In der Zwischenzeit kannst Du den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Nach dem Gehen des Teiges stellst du die Kastenform auf die erste oder zweite Schiebeleiste in Deinen Ofen und backst das Dinkelbrot für ca. 30 Minuten.

Bei der Klopfprobe sollte sich das gebackene Brot hohl anhören. Das Brot lässt Du nun ein wenig in der Kastenform auskühlen, bevor du es auf einen Kuchenrost stürzt.

 

Siehe auch:

Smoothies aus der Küchenmaschine

3 blitzschnelle Smoothie-Rezepte mit Erdbeeren

Smoothies, die neuen Trend-Mix-Getränke, sind blitzschnell zubereitet. Reich an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen leisten sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmen Sie dem zu.
Menü
Küchenmaschinen

Haben Sie schon unseren Vergleichssieger gesehen?

Danke für Ihren Besuch!