Marzipanzopf

Marzipanzopf
Marzipanzopf © Gabi Schoenemann / pixelio.de

Beim Hefezopf handelt es sich um einen Kuchen, der besonders geformt wird. Der Hefezopf kann sowohl ohne Füllung als auch mit verschiedenen Füllung, wie zum Beispiel Marzipan, Nüsse und dergleichen zubereitet werden. Es handelt sich hier also immer um ein süßes Gebäck.

 

 

Zutaten:

500 Gramm Mehl

1 Päckchen Trockenhefe

250 ml lauwarme Milch

80 Gramm Butter

50 Gramm Zucker

1 Prise Salz

200 Gramm Marzipanrohmasse

2 Eiweiße

2 Esslöffel Zucker

150 Gramm Mandeln, abgezogen und gemahlen

1 Schnapsglas Rum

4 Esslöffel Puderzucker

2 Esslöffel Zitronensaft

gehobelte Mandelblättchen

Zubereitungszeit:

70 Minuten

Backzeit:

40 Minuten

Zubereitung:

Der Backofen muss als Erstes auf 220 Grad vorgeheizt werden.

In die Schüssel Deiner Küchenmaschine gibst Du das Mehl, die Trockenhefe aus dem Tütchen, die lauwarme Milch, die Butter, den Zucker und die Prise Salz. All dies verarbeitest Du mit der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig, den Du dann aus der Schüssel nimmst und abgedeckt für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen musst.

In der Zwischenzeit kannst Du in der gereinigten Schüssel der Küchenmaschine das Marzipan mit den Eiweißen, dem restlichen Zucker, den Mandeln und dem Rum gut vermischen. Es muss eine cremige Masse entstehen. Übrigens kannst Du die Mandeln auch in Deiner Küchenmaschine selbst mahlen. So sind sie aromatischer als die fertig gekauften und gemahlenen Mandeln.

Den gegangenen Hefeteig rollst Du nun zu einer Platte von ca. 40 x 50 cm aus. Die Füllung verteilst Du dabei gleichmäßig auf der Teigfläche. Den Teig rollst Du nun von der langen Seite her auf. Die Rolle halbierst Du anschließend mit einem scharfen Messer und drehst sie zu einem Zopf.

Diesen Zopf legst Du nun auf das Backblech, das Du zuvor mit Backpapier ausgelegt hast. Jetzt lässt Du das Ganze nochmals 25 – 30 Minuten gehen. Wenn sich der Zopf deutlich vergrößert hat, gibst Du in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene und lässt ihn für ca. 40 Minuten backen.

Den fertigen Marzipanzopf musst Du nun nur noch glasieren. Dazu verrührst Du den Puderzucker mit em Zitronensaft und glasierst damit den noch heißen Marzipanzopf. Auf die feuchte Glasur streust Du noch die gehobelten Mandelblättchen.

Siehe auch:

Smoothies aus der Küchenmaschine

3 blitzschnelle Smoothie-Rezepte mit Erdbeeren

Smoothies, die neuen Trend-Mix-Getränke, sind blitzschnell zubereitet. Reich an Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen leisten sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmen Sie dem zu.
Menü
Küchenmaschinen

Haben Sie schon unseren Vergleichssieger gesehen?

Danke für Ihren Besuch!